News
08.05.2017, 20:26 Uhr
Landschaftsbildverschönerung durch Begrünung vor den Maschinenhallen im Radenhäuser Feld
Im Rahmen der Vorstellung der Planungen für eine Tankstelle am Hang der Amöneburg wurde auch grundsätzlich referiert über das Landschaftsbild. Dabei wurde deutlich, dass insbesondere eine „Störung“ des Landschaftsbildes durch die Maschinenhallen im Radenhäuser Feld vorliegt. Daher stellt die CDU-Fraktion folgenden Antrag:
Die Schaffung eines Grünstreifens mit entsprechendem Bewuchs vor der Hallenanlage könnte die Störung des Landschaftsbildes mildern. Gleichzeitig könne hierdurch ein Teil der notwendigen Ausgleichsmaßnahmen für die in Planung befindliche Tankstelle erfolgen.

Beschlusstext:

 

  1. Die Stadtverordnetenversammlung beauftragt den Magistrat zu klären, ob und in welcher Form eine Eingrünung vor den Maschinenhallen im Radenhäuser Feld erfolgen kann.
  2. Der Magistrat möge vorschlagen, dass diese Eingrünung als Teil der notwendigen Ausgleichsmaßnahmen für die geplante Tankstelle vorgesehen wird.

 

 

 

 

 

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz CDU.TV Online spenden
Deutscher Bundestag CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Dr. Stefan Heck MdB Dr. Stefan Heck MdB - Facebook
© CDU Stadtverband Amöneburg  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 55543 Besucher